Panikschloss

Umschaltfunktion B für Abschluss- und Durchgangstüren
Nr. 6028
Standardausführung Informationen
Sonderausführungen Sonderausführung auf Anfragez.B.: Elektrische Zustandsüberwachung.Funktion von innen (bei vorgeschlossenem Riegel): Die Tür hat innen einen Paniktürbeschlag. Durch Betätigung werden die Falle und der vorgeschlossene Riegel zurückgezogen. Die Tür kann geöffnet werden. Durch Zuschlagen der Tür ist diese von außen gesichert (nicht verriegelt, Außendrücker auf Leerlauf).Funktion von außen (bei vorgeschlossenem Riegel): Die Tür hat außen einen Drücker. Durch 2-maliges Zurückschließen des Riegels entsteht die Funktion „Durchgang“. Die Tür ist immer begehbar. Durch 1-maliges oder 2-maliges Vorschließen des Riegels entsteht die Funktion „Abschluss“. Die Tür ist nur mit dem Schlüssel begehbar. Bei 2-maligem Vorschließen ist die Tür verriegelt. Bei 1-maligem Vorschließen des Riegels ist die Tür noch nicht verriegelt, sondern nur durch die Falle gesichert (Außendrücker auf Leerlauf).
Standardausführung
Dornmaß Stulp Schlosskasten Falle Riegel Nuss Schließartenkürzel Stulpmaße
65 mm 20, 24 mm, Edelstahl geschlossen, verzinkt Stahl, vernickelt Stahl, vernickelt 9 mm, zweiteilig PZ, RZ 20, 24
Schließarten lieferbare Dornmaße
PZ: Zylinderschloss vorgerichtet für Profilzylinder, 1-tourig
RZ: Zylinderschloss vorgerichtet für Rundzylinder (Entfernung 74 mm), 1-tourig
55, 65, 80, 100 mm

Downloads

Informationen zum Produkt